VR Porno Filme

Die besten VR Sex Studios:

BaDoink VR

  • 3D, perfekte Ausleuchtung
  • Erstklassige Pornostars
  • ab 1$ pro Tag

 

 

VirtualRealPorn

  • Größte VR-Porno Videothek
  • Beste VR-Filmqualität
  • ab 0,24 € pro Tag

 

WankzVR

  • Große Vielfalt an Sex-Szenen
  • Geile natürliche Mädels
  • ab 0,22 € pro Tag

 

Reality Lovers

  • Hammergeile Girls
  • Viele Solo-Muschi-Szenen
  • ab 0,33 $ pro Tag

 

Geld sparen mit diesen Gutscheinen:

  • Hochwertiges Headset (plastik, kein Cardboard) gratis dazu bei RealityLovers!

 

CzechVR

  • Süße tschechische Blondinen
  • Amateur-Video Atmosphäre
  • ab 0,47 $ pro Tag

 

HoloGirls

  • Geile versaute Schlampen
  • Große Vielfalt an Szenen
  • ab 0,20 $ pro Tag

 

VirtualRealTrans

  • Heiße Trannies & Shemales
  • Beste VR Film-Qualität
  • ab 0,24 € pro Tag

 

VirtualPornDesire

  • Supergeile Sex-Situationen
  • Hammer scharfe Mädels
  • ab 0,25 € pro Tag

 

VRBangers

  • Viele Girls auf einmal ficken
  • Supersexy Pornostars
  • 1 Tag testen – für nur 2,99 $!

 

VixenVR

  • Sexy 360° Szenen
  • Kurze Filme zum Anheizen
  • Zahlung pro Film, kein Abo

 

Metaversexxx VR

  • Krasser Bondage & SM Sex
  • Natürliche Darsteller
  • ab 1,99 $ pro Film – kein Abo

 

VirtualRealGay

  • Exklusives GayVR Studio
  • Männer ficken fast wie echt
  • ab 0,24 € pro Tag

 

DorcelVR

  • Erster VR Film von Dorcel
  • Traum-Szene mit 5 Pornostars
  • 9,99 € für den Film

 

TeenMegaWorld

  • Teenies ab 18 in VR
  • Nur junge Mädchen ficken
  • ab 0,28 $ pro Tag

 

VirtualRealityBang

  • Die geilsten Pornostars
  • Hammer Gruppen-Szenen
  • ab 0,41$ pro Tag
  • 10 Tage für 9,99 $ testen!

 

VirtualPorn360

  • Die geilsten Pornostars
  • Hammer Gruppenszenen
  • ab 0,20 $ pro Tag

 

VR-Pornos und interaktive Sexspielzeuge sind der neue Trend der Pornoindustrie

Mit Begeisterung beobachten Spiele-Produzenten die Entwicklung der verschiedenen VR-Brillen. Sie bieten für Spieleprogrammierer nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Doch nicht nur für die Spiele-Branche ist die neue virtuelle Realität interessant, sondern auch für die Pornoindustrie.

BaDoinkVR_180_Degrees_Of_Double_D_Aletta_Ocean_Titty_Fuck

Sie nutzt VR-Headsets, um ihren Kunden interaktive 3D-Pornos anzubieten, sodass sie nicht mehr länger nur von außen auf das schauen, was vor ihnen passiert, sondern zum Beispiel durch Kopfbewegungen das Geschehen aktiv beeinflussen können. Gewissermaßen wird der Zuschauer so selbst zum Darsteller, der auf die Situation vor sich reagieren und mit eigenen Handlungen daran teilnehmen kann. In derart lebensechten VR-Pornos ist der Zuschauer in der Lage, Momente zu erleben, von denen er im realen Leben nur träumen kann. Wer bedenken hat, dass seine Zugriffe auf VR Porno Seiten mitgeloggt werden und das Freunde oder die Familie herausfinden könnte nutzt lieber einen VPN Dienst fürs surfen auf Pornoseiten. Eine Übersicht der VPN Anbieter gibt es bei VPNDienste.

BaDoinkVR_One_Stroke_At_A_Time_Angel_WickyUm VR-Pornos zu drehen, kann nicht die übliche Kameratechnik benutzt werden. Damit das dreidimensionale Erlebnis bestmöglich wiedergegeben wird, muss auf eine spezielle Technologie zurückgegriffen werden. Einige große Portale für Sexfilme haben den nächsten Schritt bereits gewagt und bieten ihren Kunden innovative VR-Pornos an.

Zu den derzeit einflussreichsten VR-Porno-Studios gehören VirtualRealPorn, VirtualRealGay, Badoink VR und Naughty America VR. Darüber hinaus arbeiten auch Hersteller von Sexspielzeugen mit Hochdruck daran, Toys zu entwickeln, welche die neue virtuelle Realität optimal nutzen. Zu den berühmtesten Vertretern dieser Branche zählen Lovense und KIIROO.

VirtualRealPorn bietet eine große Auswahl an VR-Pornos

the_dominatrix_home_thumb_2Das wohl bekannteste Portal, das bereits ein umfangreiches Angebot an VR-Pornos zur Verfügung stellt, ist VirtualRealPorn. Insbesondere die Auswahl an 3D-Pornos mit einem Sichtfeld mit 180 Grad ist bei diesem Anbieter schon jetzt sehr groß.

Einige Filme ermöglichen dem Nutzer sogar schon ein 360-Grad-Sichtfeld, sodass er sich einmal um die eigene Achse drehen kann. Die VR-Pornos von VirtualRealPorn lassen den Kunden nicht nur Zuschauer sein, sondern bieten ihm die Möglichkeit, sich aktiv durch das Drehen seines Kopfes in der Szene umzuschauen.

vr_imageWer in den Genuss der interaktiven Filme kommen möchte, benötigt dafür eine VR-Brille, die mit dem Portal kompatibel sein muss. Am besten funktioniert die Nutzung von VirtualRealPorn mit der Oculus Rift, weil sie eine Unterstützung für den VirtualRealPlayer bietet.

Außerdem können die Filme zum Beispiel auch mit DODOCase, Durovis Dive und Homido angeschaut werden. Darüber hinaus muss ein Abo abgeschlossen werden: Ein Monat kostet 19 US-Dollar, während für drei Monate 11 US-Dollar monatlich in Rechnung gestellt werden. Am günstigsten ist das Jahres-Abo für lediglich 8,43 US-Dollar im Monat. Günstiger geht es nur mit den kostenlosen Filmen auf VRPornFREE.

 

 

Hier findest Du die Filme von VirtualRealPorn

Badoink VR bietet interaktive VR-Pornos für jeden Geschmack zu fairen Preisen

Badoink_Virtual_Reality_Porn_-_2015-08-08_20.11.43Als weltweit bekannter Anbieter für Pornofilme dauerte es auch bei Badoink nicht lange, bis der Anbieter ein Portal für VR-Porn veröffentlichte. Bisher gibt es schon viele Sexfilme mit 180- oder 360-Grad-Sichtfeld, wobei die Auswahl bald noch deutlich vergrößert werden soll.

Die Models sind insgesamt heisser als bei VirtualRealPorn, Badoink hat einige große Pornostars unter Vertrag und liefert wöchentlich einen neuen Film, so dass sich das Abo wirklich lohnt.

BaDoinkVR_Cumming_Full_Circle_Valentina_NappiUnterstützte VR-Brillen sind zum Beispiel Samsung Gear VR, Oculus Rift und Google Cardboard. Je nach gewähltem Tarif zahlt man bei Badoink VR 29,95 US-Dollar für den Tarif mit einer Laufzeit von einem Monat oder 59,95 US-Dollar für das dreimonatige Abo.

Außerdem besteht die Möglichkeit, für einen Preis von 99,95 US-Dollar eine Jahresmitgliedschaft abzuschließen.

 

 

Die Filme von BadoinkVR findest Du hier

VirtualRealGay stellt interaktive und 3D VR Gay-Pornos zur Verfügung

tough-guys-thumb1Für Fans von Gay-Pornos ist das Angebot von VirtualRealGay das richtige, welches bisher aber noch ein wenig eingeschränkt ist. Momentan werden nur wenige Filme angeboten, welche lediglich über ein Sichtfeld von 120 Grad verfügen. Allerdings haben die Betreiber ihren Nutzern versprochen, die Auswahl der Filme so schnell wie möglich zu erweitern und schon bald auch erste 360-Grad-VR-Filme anzubieten.

Zum Ansehen kann zum Beispiel das Google Cardboard, die Oculus Rift oder die Samsung Gear VR verwendet werden. Alternativ gibt es auch eine iPhone-App, mit der die VR-Pornos angeschaut werden können.

Bei VirtualRealGay wird kein Abonnement abgeschlossen. Stattdessen zahlt man für jeden Film, den man anschauen möchte. Die Preise richten sich unter anderem nach der Länge des Pornos und nach dem gewünschten Inhalt. Mehr hier.

 

 

Hier gehts zu den Filmen von VirtualRealGay

VR Sexspielzeug macht VR Pornofilme noch realer!

Die interaktiven Sexspielzeuge der Zukunft stammen von Lovense und KIIROO

Wie eingangs erwähnt wittern bei der VR-Technologie nicht nur die Produzenten der Pornoindustrie ihre große Chance, sondern auch die Hersteller von Sexspielzeugen. Obwohl Teledildonik im Prinzip nichts wirklich Neues ist, erreicht auch dieser Bereich durch die virtuelle Realität eine völlig neue Dimension.

Lovense Max & Nora

max-bannerSo entwickelte Lovense zum Beispiel ein neuartiges Sexspielzeug, das sich hauptsächlich an Paare in einer Fernbeziehung richtet. Das Toy gibt beiden Partnern die Chance, Sex zu haben, auch wenn sie mehrere hunderte Kilometer voneinander entfernt wohnen. Max_by_Lovense_One_of_the_Best_Male_Masturbators_-_2015-08-27_02.18.49Dafür werden die zwei Sexspielzeuge miteinander synchronisiert, sodass sie auf die Bewegungen des Partners reagieren und die entsprechenden Impulse an das jeweils andere Sexspielzeug senden können.

Die Spielzeuge reagieren dabei nahezu in Echtzeit aufeinander, sodass Aktionen und Reaktionen ohne spürbare Verzögerungen ausgeführt werden. Das VR-Sexspielzeug von A_Wireless_Remote_Control_Vibrator_That’s_APP_Controlled!_-_2015-08-27_02.12.14Lovense ist aber auch für Singles geeignet, denn der Anbieter kooperiert mit VirtualRealPorn:

Viele der dort angebotenen VR-Pornofilme sind so codiert, dass die Handlungen der Darsteller via Bluetooth direkt auf das Sexspielzeug übertragen werden und so für eine ganz besondere Stimulation sorgen.

 

 

Die Toys von Lovense kannst Du dir hier ansehen

Kiiroo Onyx und Pearl

Kiiroo_Eind-visual_Male_Female_Front_2-NO-LOGO1-384x300Ganz ähnliche Produkte bietet auch KIIROO an. Das niederländische Unternehmen gilt schließlich nicht umsonst als Pionier der Teledildonik. Für Männer gibt es das Sexspielzeug „Onyx“, während für Frauen das Toy „Pearl“ entwickelt wurde.

Diese Sextoys können ebenfalls sowohl von Paaren als auch von Singles verwendet werden, denn einige der auf VirtualRealPorn angebotenen VR-Pornos sind auch mit den Sexspielzeugen von KIIROO kompatibel.

 

 

Werden VR Pornos ein Gamechanger?

Jeder der einmal einen VR Pornofilm erlebt hat, weiß dass diese Technologie nicht nur den Pornomarket völlig umkrempeln wird – die Virtual Reality Technologie wird auch viele andere Bereiche, wie wir miteinander interagieren und Erfahrungen teilen, grundlegend verändern. Dies wird sicher noch deutlicher, wenn die ersten VR Cams starten und man Menschen am anderen Ende der Welt Live, 3D und VR sehen kann. Wenn du das ganze nur mal ausprobieren willst, ohne ein Abo abzuschließen, findest Du bei dieser Website einige VR Sex Filme die kostenlos sind.

Nicht umsonst hat Facebook vor zwei Jahren für 2 Milliarden Dollar das Startup Oculus Rift gekauft – denn die Pläne von Facebook sind, eine soziale Interaktionen und Erlebnisse in die Virtuelle Realität zu verlagern. In fünf Jahren werden wir wohl einen Teil unseres Lebens in der virtuellen Realität verbringen, uns dort mit Freunden verabreden, gemeinsam Spielen, Chatten oder Arbeiten – und auch unser Sexleben wird durch diese bahnbrechende Technologie sicherlich um einiges abwechslungsreicher.

Wer VR Pornos noch nicht ausprobiert hat, kann dies ganz einfach tun: Es reicht ein aktuelles Smartphone und eine günstige Google Cardboard VR Brille – die gibt es schon für unter 20 Euro.

Wenn deine Freunde halbwegs locker sind, ist es auch lustig sie durch ihre erste VR Porno Erfahrung z.b. auf einer Party zum staunen zu bringen. Jeder, der das erste mal in die Virtuelle Realität abtaucht, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.